Marktschirme - Ein-, Zwei-, Dreimsater

Ein-, Zwei-, Dreimaster

Durch solide, galvanisch verzinkte Stahlrohre, die in Arbeitshöhe zu einem tragenden Gestell zusammengesteckt werden, erlangt Ihr Marktschirm eine optimale Stabilität. Darauf wird eine Plane aufgezogen, die mit Teleskoprohren gespannt wird. Abschließend wird das Schirmdach auf die gewünschte Standhöhe hochgekurbelt. Der Marktschirm ist aus technischer Sicht ebenso wie in seiner Ausstattung und Design allerhöchsten Ansprüchen.
Die Konstruktion ist durch eigene Erfahrung durchdacht, ausgereift und seit Über 25 Jahren erprobt. Ihre Stabilität wird gerühmt und ist einmalig.

Marktschirme - Ein-,Zwei-, Dreimaster -Kreuzkopf

Kreuzkopf 8– teilig

Marktschirme - Ein-,Zwei-, Dreimaster - Außenspanner

Außenspanner

Marktschirme - Ein-,Zwei-, Dreimaster - Kreuzkopf

Kreuzkopf 6– teilig

Marktschirme - Ein-,Zwei-, Dreimaster - Außenspanner

Außenspanner

Dreimaster

Größe Synthetik-
weiß
Baumwolle
Synth.farbig
10,0 x 4,0 m 1.488,– € 1.603,– €
12,0 x 4,0 m 1.746,– € 1.887,– €
12,0 x 5,0 m 2.158,– € 2.320,– €

Zweimaster

Größe Synthetik-
weiß
Baumwolle
Synth.farbig
4,0 x 3,0 m 871,– € 925,– €
5,0 x 3,0 m 898,– € 958,– €
6,0 x 3,0 m 917,– € 979,– €
6,0 x 3,5 m 952,– € 1.019,– €
6,0 x 4,0 m 1.027,– € 1.100,– €
8,0 x 3,0 m 1.085,– € 1.168,– €
8,0 x 3,5 m 1.136,– € 1.225,– €
8,0 x 4,0 m 1.240,– € 1.342,– €
8,0 x 5,0 m 1.504,– € 1.620,– €
Alle Preise inkl. MwSt.

Anleitung zum Stecksytem

Dieser Abschnitt ist bei allen Schirmen gleich. Kurbelfuß 1 aufklappen und Kettenglied am Fußrohr einhängen. Kurbelteleskopstange 2 mit der Handkurbel ca. 40 — 50 cm aus dem Kurbelfuß herausdrehen. Den entsprechenden Kreuzkopf 3, 4 und 5 (mit den Feststellschrauben nach unten) über die Teleskopstange stecken und ungefähr mittig befestigen.

Einmaster:

Die Spitze 6 auf die Teleskopstange 2 aufstecken. Dann die Winkelspanner 7 und Außenspanner 8 in den Kreuzkopf 4 einstecken bzw. einhängen.

Zweimaster:

Die Distanzstangen 9 zusammensetzen und in die Teleskopstange 2 einhängen. Anschließend die Distanzstangen 9 in die Verteiler 11 einstecken, danach in die Kreuzköpfe 3 einhängen. Nun die Winkelspanner 7 und Außenspanner 8 einstecken bzw. einhängen.

Dreimaster:

Den Mittelfuß 1 mit dem Mittelkreuzkopf 5 und dem Zwilling 13 zusätzlich montieren.

Nun die Plane Über die Stellage und den Innenspanner 7 in die Ösen einhängen, vermitteln und spannen.

Um eine lange Lebensdauer Ihrer Schirmplane zu gewährleisten, ist es unbedingt erforderlich, dass die Schirmplane immer in der Mitte des Schutzleders aufliegt. Den Marktschirm gleichmäßig ca. 30 — 40 cm hochkurbeln. Spannschrauben am Kreuzkopf lösen, dabei die Schirmplane spannen, indem man den Kreuzkopf mit den eingehängten Außen- und Winkelspannern nach unten zieht, bis die Schirmplane gleichmäßig gespannt ist. Anschließend das Schirmdach Ihres Marktschirms auf die endgültige Höhe hochkurbeln.

Bitte beachten Sie!

Aufgrund von Wetterveränderungen können Spannungen in der Schirmplane entstehen. Nasse Planen die extrem gespannt werden, ziehen sich bei schneller Trocknung zusammen. Kontrollieren Sie deshalb die Spannung Ihrer Plane sorgfältig und korrigieren Sie gegebenenfalls. Ansonsten besteht die Gefahr des Ösen-/Planenrisses. Schirmplanen, die zu locker gespannt sind, hängen bei Regen durch wodurch sich Wasser auf dem Dach ansammeln kann. Auf nassen, zusammengelegten Planen können sich rasch unschöne Stockschimmelflecken bilden. Sorgen Sie für eine rasche Trocknung von nassen Einplanungsteilen.

Marktschirm - Ein-, Zei-, Dreimaster - Bauskizze
Schirm 2000 Logo